Aktuelles

Neuigkeiten aus der Gemeinde

Ortsentwicklungskonzept für Gemeinde Köhn

Am 23.10.2021 haben unerwartet viele Bürgerinnen und Bürger den Weg in das DGH gefunden.
Zur Überraschung des Moderatorinnen-Teams fanden sich in unserer kleinen Gemeinde etwa gleich viele Teilnehmende wie in der deutlich größeren Stadt Bordesholm zusammen.
Gestartet wurde mit einer kurzen Einführung und Zusammenfassung der Fragebogen-Ergebnisse. Anschließend wurde sehr engagiert in Arbeitsgruppen bei intensiven Diskussionen gearbeitet und stichpunktartig Ergebnisse notiert. Nach etwa 2 1/2 Stunden fanden sich alle Teilnehmenden wieder im Gemeindesaal ein um die Ergebnisse zu priorisieren.

Zur Zeit erfolgt durch das Planungsbüro BCS die Auswertung und das Zusammenführen der Ergebnisse der Fragebogenaktion, der online-Beteiligung und der Bürgerwerkstatt. Im nächsten Schritt wird dann durch BCS versucht, daraus Maßnahmenvorschläge für die Gemeinde zu entwickeln.

Ich bedanke mich herzlich bei allen Anwesenden, dass sie ihren freien Nachmittag für die Zukunft der Gemeinde zur Verfügung gestellt haben.

Alwin Leber



www.planemit.de/koehn/info

Fragebogen – Aktion noch bis 17.09.2021

Bürgerbeteiligung für die Ortsentwicklungsplanung der Gemeinde Köhn gestartet

Für die gesamte Gemeinde Köhn wird in diesem Jahr ein Ortsentwicklungskonzept durch das Lübecker Planungsbüro BCS STADT + REGION erstellt. Im Fokus steht dabei die Frage: „Wie soll sich die Gemeinde Köhn zukünftig entwickeln?“

Die Themen reichen dabei u.a. von Bebauung und Mobilität über Grün- und Freiraum bis hin zu Angeboten für die Dorfgemeinschaft. Neben einer Bestandsanalyse führt das Planungsbüro eine umfassende Bürgerbeteiligung durch, bei der alle Bewohnerinnen und Bewohner eingeladen sind, ihre Wünsche und Ideen einzubringen und somit die Zukunft ihrer Gemeinde mitzugestalten.

Auch in Corona-Zeiten ist es wichtig, die Menschen vor Ort frühzeitig zu beteiligen und zur aktiven Mitarbeit am Planungsprozess zu motivieren. Daher hat sich die Gemeinde entschlossen, die Beteiligung zunächst mit einer Haushaltsbefragung zu beginnen. An jeden Haushalt im Gemeindegebiet wird ein Fragebogen verschickt, welcher bis zum 17. September 2021 in spezielle Postkästen in Köhn eingeworfen werden kann. Die Standorte der Postkästen sind auf der ersten Seite des Fragebogens vermerkt.

Darüber hinaus hat das Planungsbüro auf seinem Beteiligungsportal „planemit“ eine Online-Beteiligung für die Gemeinde Köhn eingerichtet. Auf https://planemit.de/koehn werden aktuelle und ausführlichere Informationen zum Beteiligungsverfahren und zu möglichen Themenbereichen bereitgestellt. Weiterhin können alle interessierten Bewohnerinnen und Bewohner bis zum 17. September 2021 Stärken und Schwächen der Gemeinde eintragen sowie Ideen für die zukünftige Entwicklung vorschlagen. Zudem wird eine spezielle Kinder- und Jugendbeteiligung angeboten.

Weitere Informationen finden Sie auf der Beteiligungsplattform https://planemit.de/koehn sowie auf den Homepages der Gemeinde https://koehn-puelsen.de/ und des Amtes https://www.amt-probstei.de/. Aktuelle Hinweise erhalten Sie auch über den Mail-Verteiler des Planungsbüros. Wenn Sie in den Mail-Verteiler eingetragen werden möchten, senden Sie bitte eine Mail an waldt@bcsg.de (Frau Waldt).

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Alwin Leber                                                                              Stephanie Eilers

Bürgermeister Gemeinde Köhn                                               Büroleitung BCS STADT + REGION